Rare Tones

authentisch. akustisch. rare.

Über uns


4 Jungs - 4 Stimmen - 1 Leidenschaft

Akustische Musik

Der pure Sound von Akustikgitarren, Piano, Mandoline, Saxofon, und Percussion/Drums begleitet den mehrstimmigen Gesang der aus Minden stammenden Musiker in den besten Zwanzigern.

Mehr erfahren:


„Das ist schwer zu sagen! “ antworten die Jungs, wenn man sie fragt, welches Genre sie bedienen. Einflüsse aus Folk, Soul, Rock und Pop prägen die Musik der vier Jungs:

Ihre eigenen Songs zeigen die Vielseitigkeit und auch die verschiedensten musikalischen Erfahrungen, die die Jungs gemacht haben: Mal rockig im Vorwärtsgang und dann wieder sehr gefühlvoll und harmonisch. Vor allem die Mehrstimmigkeit und auch der brillante Klang des Saxofons machen den Rare Tones-Sound charakteristisch und unverkennbar. Auch Cover-Songs interpretieren Matze (26), Basti (26) und die Zwillinge Tristan und Laurin (24) auf ihre Art und geben bekannten Songs wie „Kids“ von MGMT, „Easy“ von Cro oder auch Songs von Interpreten wie Mumford & Sons, Ben l`oncle soul oder auch Ed Sheeran oder sogar Elton John die ganz spezielle unverwechselbare „Rare Tones-Note“.
Der Name „Rare Tones“, zu Deutsch etwa „Seltene Töne“, entstand durch häufige Aussagen vieler Zuschauer wie: „Ein Saxofon und Akustikgitarren? Das ist aber selten!“ Damit meinten sie wohl die auf den ersten Blick vielleicht ungewöhnlich erscheinende Konstellation von Instrumenten - die Rare Tones sind eben keinesfalls eine Standardband, sondern treffen mit ihrer akustischen Leichtigkeit den Zahn der Zeit und bedienen sowohl Musikgeschmäcker betreffend aber auch alterstechnisch ein sehr breites Publikum.
Obwohl die Jungs alle das selbe Gymnasium (Besselgymnasium Minden) besuchten, fanden sie sich erst einige Jahre nach ihrer Schulzeit als Band zusammen. Ende 2012 musizierten sie zum ersten Mal in dieser Besetzung und alle vier wussten gleich - das ist `was Besonderes. Einige Wochen später gab es dann die Rare Tones. Sowohl die Liebe zur Musik als auch die dicke Freundschaft der Jungs untereinander macht ihre Gigs zu etwas „Gut Gelauntem“ und „Unbeschwertem“. Man merkt, wie sehr es die Jungs genießen, zusammen auf der Bühne zu stehen und vor allem aber gemeinsam zu musizieren. „Ein schöneres Hobby gibt es einfach nicht!“ meint Tristan, technischer Kopf der Band, Drummer und Sänger (wie alle anderen drei Jungs auch).

Die Rare Tones spielten bereits in einigen Städten, vor allem im Nord- und Westdeutschen Raum. Aber auch international waren die Jungs unterwegs, so gehört ein Auftritt in Madrid - da sind sich die vier schnell einig - zu einem ihrer schönsten Konzerte bislang. Auch für private Veranstaltungen wie Hochzeiten, Firmenfeiern oder derartiges kann man die Jungs buchen. „Manchmal fühlen wir uns schon wie eine Weddingband“ sagt Basti (Gitarre, Piano, Banjo, Gesang, songwriting) und erzählt, dass die Rare Tones schon besonders viele Hochzeiten mit gestaltet haben. „Unsere Musik scheint da einfach genau hineinzupassen.“.


Die Bandmitlgieder

  • Matze

    Matze (26)

    ...absolviert als angehender Lehrer sein Referendariat in Osnabrück. Er ist der kreative Kopf der Band und hat wohl die meisten der eigenen Songs geschrieben. Mit seinen entspannten Grooves und berührenden Texten prägt er den Sound der Rare Tones. Er spielt Gitarre, Mandoline und singt. Mit seiner rauen, markanten Stimme bringt er die rockige Note in den Rare Tones-Gesang.

  • Basti

    Basti (26)

    ...studiert Medizin in Göttingen. Er bedient sowohl die Gitarre als auch das Piano und das Banjo. Mit seiner hohen einzigartigen Stimme verleiht er den mehrstimmigen Parts eine besondere Note. Außerdem schreibt auch er Songs für die Band und bereichert das Repertoire der Band mit seinem eigenen Stil.

  • Tristan

    Tristan (24)

    ...ist der ebenfalls singende Drummer der Band. Mit seinen Beats sorgt er dafür, dass die Songs vorwärts gehen und sogar tanzbar werden. Tristans Berufung ist es, Leben zu retten. Er ist nämlich Notfallsanitäter in Warendorf im Münsterland, gibt aber der Band nicht nur medizinisch die nötige Sicherheit: Tristan hat das technische Know- How in allen nötigen Bereichen: Sei es die Tontechnik, die Website der Band oder das Designen von Plakaten und Gestalten von Videos, um nur einiges zu nennen. Tristan sorgt dafür, dass die Band vollkommen unabhängig arbeiten kann und ist somit nicht nur musikalisch am Erfolg der Band maßgeblich beteiligt.

  • Tristan

    Laurin (24)


    ...ist Tristans Zwillingsbruder. Auch er studiert Humanmedizin, allerdings in Hannover. Laurin spielt Saxofon und trägt damit zum unverwechselbaren Rare Tones-Sound bei. Außerdem singt er einen großen Teil der Songs und bringt seine Ideen und harmonischen Vorstellungen vor allem auch bei mehrstimmigen Parts in ihre Kompositionen und Arrangements mit ein.


Kontakt

Wir haben Spaß an unserer Musik, wenn ihr das auch
habt, dann unterstützt uns und
spread the word!!



Rare Tones:
  info@nullrare-tones.de

Booking:
  IncisionBooking.alex@nullgmail.com


Social Media:

Aktuelles bei Facebook:



Folgt uns auf:





Was sagen die anderen?

See all
  • "Die Hochzeit war ein tolles Fest, unsere Gäste und vor allem wir waren so begeistert von euch, ihr habt zu dem tollen Abend sehr viel beigetragen."

    Author image
    • Markus und Manuela
    • Hochzeit in Minden
  • "Tolle Töne am Ufer: Rare Tones sorgen für entspannte Stunden"

    Author image
    • Oliver Plöger
    • Mindener Tageblatt, mt.de
  • "Es war so fantastisch! ... ihr wart definitiv ein Highlight auf unserer Hochzeit. Das bestätigen uns übrigens nach und nach die Gäste!"

    Author image
    • Steffi und Moritz
    • Hochzeit in Minden
  • "Mit den Raretones zu arbeiten macht einfach Spaß! Sympathische Jungs und überragende Musik! Die besten Kunden, die man sich wünschen kann!"

    Author image
    • Elias Weike
    • eliasweike.photography
Close

press.kit



  PressKit Rare Tones - Pressetexte & Informationen

PDF (48 KB)








  PrintImages Rare Tones - vier hochauflösende Fotos in Druckqualität

ZIP (26,6 MB)







  Technical Rider Rare Tones - technische Vorabinformationen und Anforderungen

PDF (150 KB)